HundeCentrum Fürth
Sabine und Dietmar Meyer

Wieso Wasserauslastung?


Ganz einfach: Wasser macht Spass!
Viele Hunde lieben Wasser und stürzen sich im Sommer gerne in die Fluten. Doch nicht überall ist Schwimmen mit Hund erlaubt oder ungefährlich für Ihren Vierbeiner. 

Wasserarbeit lastet Vierbeiner auf gesunde Weise aus und macht "Hibbelhunde" ausgeglichener.



Ganz einfach: Wasser ist gesund!
Regelmässiges Schwimmen entlastet Gelenke und Wirbelsäule und baut Muskulatur auf - nicht nur die des Hundes ;) 
Beim Hundesurfen wird das Balancegefühl und die Stärkung der Muskulatur gefördert und die eigene Körperwahrnehmung Ihres Hundes verbessert. Gerade für junge, unsichere oder unruhige Hunde ist Surfen eine ideale Beschäftigungsmöglichkeit, denn nur durch Ruhe und Konzentration wird Ihr Hund zur "Surf-Queen" oder zum "Surf-King".

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten im und ums Wasser zu bieten. Unsere Auslastungmodelle sind für alle geeignet - Junge, Alte, Ruhige und Hibbels! 
Und dazu muss Ihr Vierbeiner noch kein "Seepferdchen" haben: Auch für Nichtschwimmer gibt es tolle Möglichkeiten, sich im und auf dem  Wasser zu beschäftigen! Unser Indoor-Pool bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedlichste Beschäftigungsformen mit Ihren Hunden auszuprobieren.